Intresse am Spiel

geschichte

» Historie des Pilettspiels

standorte

Schlosspark Lichtenwalde

Neu angelegte Pilettbahn im Barockgarten des Schlosses Lichtenwalde. » weiterlesen

impressionen

Bildergalerie Pilett - Wenn Sie nichts sehen, bitte aktivieren Sie Javaskript in Ihrem Browser

Die kleine Kugel Sissi trifft auf den großen Ball Franz. Wie können sich Sissi und Franz näher kommen? Ganz einfach! Sissi gelangt durch den schwungvollen Schlag des Pilett-Schlägers in die Richtung von Franz. Um das Aufeinandertreffen der Beiden außergewöhnlich zu gestalten, wird der Pilett-Schläger, abwechselnd von Feld zu Feld, mit seinen beiden unterschiedlichen Abschlagseiten benutzt. Angefangen wird mit der geraden Seite. Nun beginnend, wird Franz mit beiden Händen, von unten nach oben, in das erste Feld gerollt. In voller Vorfreude wird nun Sissi auf die Startlinie gelegt, um zusammen mit dem Pilett-Schläger ein Treffen mit Franz zu garantieren. Die Anzahl der Trefferversuche wird aufgeschrieben. Es dürfen maximal sechs Schläge gezählt werden. Konnten Sissi und Franz bis dahin nicht aufeinander treffen, so ist auf dem Punktezettel eine Höchstzahl von insgesamt sieben Schlägen für dieses Feld zu notieren. Der Spieler geht dann zum nächsten Spielfeld vor und wiederholt die gleichen Spielzüge bis zum Ende der Bahn, von Feld zu Feld. Nun ist noch die Hürde des Tores zu nehmen, in dem Franz hindurch befördert wird und mit Sissi zum letzten Mal ein Treffen eingehen kann. Wer am Ende die wenigsten Trefferversuche entlang der Bahn, von Feld von zu Feld zusammen rechnen darf, kann mit hohem Haupt als Sieger von der Pilett-Bahn gehen.